Hier findet Ihr Tipps und Tricks, die vielleicht dem ein oder anderen helfen könnten.
Es dürfen auch gerne weitere eingesendet werden.


zurück

Schneller surfen durch Google DNS Server

Du kannst den DNS-Server unter Windows 10 über verschiedene Wege ändern. Entweder macht man es direkt in der Eingabeaufforderung über einen bestimmten Befehl oder man öffnet einfach die Netzwerkeinstellungen und trägt die IP-Adresse von dem DNS-Server dort ein. Letzterer Weg ist für PC-Laien deutlich besser geeignet.

Methode 1: Über die Netzwerkeinstellungen ändern

1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo beim Startmenü und öffne die „Netzwerkverbindungen“.
2. Klicke anschließend mit der rechten Maustaste auf deine Netzwerkkarte oder den WLAN-Adapter, je nachdem wie man mit dem Internet verbunden ist, und öffnet die Eigenschaften im Kontextmenü.
3. Unter den „Eigenschaften vom Ethernet“ kannst Du nun doppelt auf „Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4)“ klicken und unter „Folgende DNS-Serveradresse verwenden“ den DNS-Server deiner Wahl eintragen.
4. Ich raten unter anderem zu dem Google DNS-Server den man unter 8.8.8.8 und 8.8.4.4 erreichen kann.
5. Bestätige die Änderungen mit OK und Du hast unter Windows 10 den DNS-Server geändert.

Methode 2: DNS-Server über Eingabeaufforderung ändern

1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo beim Startmenü und öffne die „Eingabeaufforderung (Administrator).
2. Trage nun die folgenden Befehle ein, um den DNS-Server unter Windows 10 zu ändern.
netsh interface ip add dns name=“Ethernet“ addr=8.8.8.8 index=1
3. Wo jetzt 8.8.8.8 steht, musst Du natürlich die gewünschte IP-Adresse von dem DNS-Server eintragen.

zurück


Oktober
23
Montag
2017
Ein bißchen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt.

Otto von Bismarck
NEWS




©2008 by Willforce