Hier findet Ihr Tipps und Tricks, die vielleicht dem ein oder anderen helfen könnten.
Es dürfen auch gerne weitere eingesendet werden.


zurück

Superfetch-Funktion optimieren

Die Weiterentwicklung der von XP bereits bekannten Prefetch Funktion, ermöglicht es häufig genutzten Anwendungen vorab in den Arbeitsspeicher zu laden und damit schneller zu starten.

Über einige Einstellungen in der Registrierung lässt sich Superfetch individuell optimieren.
Mit einem Registrie-Editior kann man jetzt den folgenden Schlüssel ändern:

"HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management\PrefetchParameters"

Mit einem Doppelklick auf "EnableSuperFetch" können über den Wert die Funktionen von Superfetch angepasst werden.

Der Wert "0" deaktiviert Superfetch komplett.
Der Wert "1" wird verwendet, wenn allein der Start von Anwendungen beschleunigt werden sollen.
Der Wert "2" muss gesetzt sein, wenn man ausschliesslich den Bootvorgang beschleunigen will.
Der Wert "3" ermöglicht die Beschleunigung des Bootvorgangs und einen schnelleren Start von Anwendungen.

zurück


September
20
Mittwoch
2017
Jeder von uns hat nur ein Leben.

Marcus Aurelius
NEWS




©2008 by Willforce